Derletzteprophet.info
Akademische Projekte
 

Verleihung der ‘Auszeichnungen für Hadith-Sira-Forschungen’

Am Sonntag, 11. April 2010 wurden die Gewinner des zum 3.Mal durchgeführten Wettbewerbes für Hadith-Sira-Forschungen im Cemal Reşit Rey Konzertsaal in Istanbul bekannt gegeben. An den Feierlichkeiten haben der Präsident für Religiöse Angelegenheiten, Prof. Dr. Ali Bardakoğlu, der Großkonsul der Türkei im Vatikan, Prof. Dr. Kenan Gürsoy und viele auserwählte Gäste teilgenommen.

Wie schon in den vorhergehenden Jahren wurde die Veranstaltung mit viel Interesse verfolgt. Die eingereichten Arbeiten wurden in zwei Kategorien, Nachdiplomstudiumsarbeiten und Dissertationen, von einer in ihren Fachbereichen als Autoritäten anerkannten Akademikern bestehenden Jüri bewertet; es waren dies Prof.Dr. Bünjamin Erul, Prof.Dr. Mehmet Ali Kapar, Prof. Dr. Mustafa Kara, Prof.Dr. Recep Şentürk und Prof. Dr.Ismail Yiğit.

Als Resultat der Bewertungen wurde der Preis für die beste Nachdiplomarbeit an Fatma Kızıl, welche momentan an ihrer Dissertation arbeitet, verliehen. Sie wurde für ihre Arbeit mit dem Titel "Die Methode der Orientalisten in der Bestimmung der Herkunft der Hadith", unter der Leitung von Prof.Dr. Ibrahim Hatipoğlu, ausgezeichnet. In der Kategorie ‘Dissertation' ging die Auszeichnung an den nun an der theologischen Fakultät der Universität Istanbul tätigen Bekir Kuzudişli für seine Doktorarbeit mit dem Titel "Die Familien-Isnad (Auflistung der Namenskette der Überlieferer) in der Hadithüberlieferung" unter der Leitung von Doz.Dr. Mustafa Karataş. Der Preis wurde Fatma Kızıl durch Prof.Dr. Ibrahim Hatipoğlu, Bekir Kuzudişli durch Prof.Dr. Hayrettin Kahraman überreicht.


 

Kommentare

 
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie den ersten Kommentar. Anklicken.

Folgen Sie Derletzteprophet.info auf Facebook und Twitter