Suchresultate

 
Suchkriterien: Muslime 13 Suchresultate

Die Gefährten

Die Gefährten waren die glücklichen Menschen, welche den Propheten Mohammed (sav), das größte Geschenk und der größte Segen für die Menschheit, bewusst erlebten. Sie kannten ihn, glaubten ihm und starben als Muslime.

mehr 30.12.2012, Sonntag

Die Sunna und ihre Bedeutung

Kurz vor seinem Tode, während der Abschiedspredigt erklärte der Prophet Mohammed (sav), er habe den Muslimen zwei Dinge hinterlassen: „Ich hinterlasse euch zwei Dinge, wodurch ihr in der Folge nie mehr irregehen werdet, wenn ihr euch daran haltet: den Koran und die Sunna."

mehr 24.12.2012, Montag

Wo ertönt täglich weltweit der erste Ezan (Gebetsruf)?

Dossier / Derletzteprophet.info


mehr 29.10.2010, Freitag

Abschiedspredigt (al-Khutba al-Wada)

Meine Gefährten! Ihr werdet in die Gegenwart eures Herrn treten; Er wird euch über eure bewussten Taten zur Rechenschaft ziehen. Habe ich es klar und deutlich verkünden können?

mehr 13.09.2010, Montag

19 - Innere und äußere Bedrohungen - Gazwa* und Sariyya**

Während der Zeit in Mekka war der Prophet den Polytheisten der Quraisch nicht entgegengetreten. Obwohl diese ihn und die Muslime als Feinde behandelt, gequält und gefoltert hatten, zog er es vor, sich nicht zu rächen und hatte den Muslimen empfohlen, dies zu dulden.

mehr 11.06.2010, Freitag

23 - Die Gazwa(*) von Uhud

Die Quraisch, die in Badr eine schwere Niederlage erlitten hatten, wollten sich an den Muslimen rächen und drängten ihren Anführer, Abu Sufyan, mit den Vorbereitungen für einen Rachefeldzug zu beginnen.

mehr 11.06.2010, Freitag

24 - Die Gazwa von Hamra al-Asad

Mohammed (sav), der nach der Gazwa von Uhud nach Medina zurückgekehrt war, erhielt am nächsten Tag die Nachricht, dass die Quraisch Medina angreifen wollten. Daraufhin entschied er sich, der Quraisch-Armee zu folgen..

mehr 11.06.2010, Freitag

38 - Die Belagerung von Taif

Obwohl die Muslime im Krieg von Hunayn gesiegt hatten, vereinigten sich diejenigen, die während des Krieges geflüchtet waren, mit anderen Stämmen und waren erneut eine Gefahr, allen voran die Einwohner von Taif.

mehr 04.06.2010, Freitag

42 - Die Berufung Abu Bakrs als Hadsch-Amir und der Letzte Aufruf für die Muschriq

Mit der Eroberung von Mekka hatten die Muslime Kontrolle über die Verwaltung der Kaaba ergriffen, und obwohl viele arabische, polytheistische Stämme (Muschriq) den Islam angenommen hatten, gab es auch welche, die die Götzendienerei weiterhin praktizierten. Manche dieser Stämme waren Verbündete der Muslime.

mehr 04.06.2010, Freitag