Derletzteprophet.info
Aktuell
 

Internationales Symposium über Moderne Sira-Literatur in Pakistan

Das Thema der modernen Sira-Literatur wird an einem in Pakistan stattfindenden internationalen Symposium unter die Lupe genommen. Die von der Internationalen Islamischen Universität, dem Nationalen Zentrum für Sira-Forschung, dem Institut für Islamische Studien und dem Internationalen Ikbal-Institut für Forschung und Dialog gemeinsam organisierten Veranstaltung wird in Islamabad durchgeführt werden (26. -28. März 2011). An dem drei Tage dauernden Symposium werden Teilnehmer aus vielen Ländern anwesend sein.

Sira-Literatur in vielen Sprachen

Ziel des Symposiums ist es, die moderne Sira-Literatur historisch, begrifflich und kritisch unter vielen Perspektiven in all ihrer Vielfältigkeit anzugehen und zu untersuchen. Hauptsprache der Veranstaltung sind Arabisch, Englisch und Urdu; daneben werden auch Dimensionen der modernen Sira-Literatur in den Sprachen Türkisch, Französisch, Deutsch und Persisch berücksichtigt. Dabei sollen auch Perspektiven für eine zukünftige Sira-Literatur gefunden und aufgezeigt werden. Das Symposium ist Teil Veranstaltungen anlässlich des 25-jaehrigen Jubiläums der internationalen Islamischen Universität.

 

Kommentare

 
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie den ersten Kommentar. Anklicken.

Folgen Sie Derletzteprophet.info auf Facebook und Twitter